Montage des ATEM Mini im BSS-Case

Hinweis: Der Einbau des ATEM Mini erfordert technisches Verständnis und etwas handwerkliches Geschick. Bitte wenden Sie sich an unseren Service, sollten Sie beim Einbau Unterstützung benötigen.

Die Montage des ATEM Mini oder ATEM Mini Extreme ist mit wenigen Handgriffen zu bewerkstelligen. In dieser Kurzanleitung zeigen wir Ihnen welche Schritte dazu notwendig sind. Zudem finden Sie in unserem Montagevideo alle Schritte kompakt und übersichtlich dargestellt.

Diese Anleitungen gelten analog für den Einbau von ATEM Mini, ATEM Mini Extreme und ATEM SDI. Auf Unterschiede oder Besonderheiten der einzelnen Modelle wird entsprechend hingewiesen.

Hinweis: Der Einbau des ATEM Mini erfordert technisches Verständnis und etwas handwerkliches Geschick. Bitte wenden Sie sich an unseren Service, sollten Sie beim Einbau Unterstützung benötigen.

Die Montage des ATEM Mini oder ATEM Mini Extreme ist mit wenigen Handgriffen zu bewerkstelligen. In dieser Kurzanleitung zeigen wir Ihnen welche Schritte dazu notwendig sind. Zudem finden Sie in unserem neben stehenden Montagevideo alle Schritte kompakt und übersichtlich dargestellt.

Diese Anleitungen gelten analog für den Einbau von ATEM Mini, ATEM Mini Extreme und ATEM SDI. Auf Unterschiede oder Besonderheiten der einzelnen Modelle wird entsprechend hingewiesen.

Sicherheitshinweis

Ziehen Sie vor allen Arbeiten am BSS-Case den Netzstecker aus der Steckdose und zusätzlich am Case ab!

Greifen Sie bei geöffnetem Einbauschacht nicht an die verbauten Elektronikkomponenten. Diese können auch bei abgezogenem Netzstecker noch für lange Zeit Spannung führen und einen elektrischen Schlag oder/und Kurzschluss verursachen.

Beachten Sie die weiteren Hinweise in unserer Sicherheitsanleitung.

Notwendiges Werkzeug

  • Kreuzschlitz-Schraubendreher; Typ: PH, Größe: 1
  • Optional: weiches Baumwolltuch o.ä. um Kratzer oder Beschädigungen der Deckplatte während der Montage zu vermeiden

Vorbereitung

  • Entfernen Sie zuerst alle Transportsicherungen und Schutzabdeckungen  aus der Einbau-Aussparung.
  • Entfernen Sie mit dem Kreuzschlitz-Schraubendreher (PH1) die beiden C-Spanner (6x M3x8 ATEM Mini Case / 8x M3x8 ATEM Extreme Case ), die rechts und links der Einbauaussparung montiert sind.
  • Optional: legen Sie eine weiches Tuch auf den Rand der Einbauaussparung um Kratzer oder Beschädigungen an der Deckplatte zu vermeiden.

Hinweis ATEM Extreme: Beim Selbsteinbau des ATEM Mini Extreme besteht nach dem öffnen des Deckels in seiner Endlage akute Kippgefahr. Erst nach Einbau des ATEM Mini erreicht das Case die ausgewogene Schwerpunktlage.
Halten Sie daher beim öffnen des Deckels, bis zum abgeschlossenen Einbau der ATEM Mini Extreme, unter zur Hilfenahme einer zweiten Person, das Case in seiner waagrechten Lage.

Der ATEM mit mit angesteckten Anschlusskabeln kurz vor dem Einbau in das BSS Case
ATEM Mini vor dem Einbau mit angesteckten Verbindungskabeln

Hinweis ATEM Extreme: Beim Selbsteinbau des ATEM Mini Extreme besteht nach dem öffnen des Deckels in seiner Endlage akute Kippgefahr. Erst nach Einbau des ATEM Mini erreicht das Case die ausgewogene Schwerpunktlage.
Halten Sie daher beim öffnen des Deckels, bis zum abgeschlossenen Einbau der ATEM Mini Extreme, unter zur Hilfenahme einer zweiten Person, das Case in seiner waagrechten Lage.

Kabel anstecken

  • Sortieren Sie die Kabel in der Einbauaussparung nach der Einbaureihenfolge (siehe Rückseite des ATEM Mini). Diese sind alle analog zum Aufdruck am ATEM Mini / Extreme beschriftet. Vermeiden Sie dabei unnötige Kabelkreuzungen.

Hinweis: Ziehen Sie auf keinen Fall mit Kraft an den Kabeln, diese könnten dadurch beschädigt werden bzw. aus denen im Case eingebauten Buchsen gezogen werden.

  • Halten Sie den ATEM Mini / Extreme mit einer Hand und stecken Sie die Kabel beginnend mit den Mikrofonanschlüssen von links nach rechts ein. Achten Sie darauf, dass alle Kabel sicher in ihren Buchsen befestigt sind. Vor allem die 3,5mm Audiostecker benötigen dazu manchmal noch etwas “Extra-Druck”
  • Aufgrund der vielen Kabel, die gleichzeitig eingesetzt werden, kann es notwendig sein, diese einzeln unter leichter Verdrehung, Stück für Stück einzuführen. Damit sich vor allem die HDMI-Kabel beim Einbau leichter in das Gehäuse legen, hilft es den Stecker der Kabel vor dem einstecken um 180° zu verdrehen (siehe Darstellung dazu in unserer Videoanleitung). Die so angelegte Kabelschlaufe fügt sich dadurch mit weniger Widerstand in das Case ein.
Einbau des ATEM Mini SDI in BSS-Case
ATEM SDI mit angesteckten BNC-Kabeln
  • Halten Sie den ATEM Mini / Extreme mit einer Hand und stecken Sie die Kabel beginnend mit den Mikrofonanschlüssen von links nach rechts ein. Achten Sie darauf, dass alle Kabel sicher in ihren Buchsen befestigt sind. Vor allem die 3,5mm Audiostecker benötigen dazu manchmal noch etwas “Extra-Druck”
  • Aufgrund der vielen Kabel, die gleichzeitig eingesetzt werden, kann es notwendig sein, diese einzeln unter leichter Verdrehung, Stück für Stück einzuführen. Damit sich vor allem die HDMI-Kabel beim Einbau leichter in das Gehäuse legen, hilft es den Stecker der Kabel vor dem einstecken um 180° zu verdrehen (siehe Darstellung dazu in unserer Videoanleitung). Die so angelegte Kabelschlaufe fügt sich dadurch mit weniger Widerstand in das Case ein.

 ATEM Mini einschwenken

  • Sind alle Kabel gesteckt und deren korrekter Sitz überprüft, wird der ATEM Mini / Extreme wird von oben in die dafür vorgesehene Aussparung eingeschwenkt und mit den beiliegenden C-Schienen befestigt. Am einfachsten geschieht dies über eine gleichzeitige “Eintauch- und Schwenkbewegung” (siehe Videoanleitung).

Hinweis: Arbeiten Sie vorsichtig und drücken Sie auf keinen Fall den ATEM Mini mit hoher Kraft in die Aussparung! Sollten Sie einen zu großen Gegendruck spüren oder die Deckplatte sich unter dem Druck der Kabel verformen, entnehmen Sie den ATEM Mini / Extreme vorsichtig und sortieren Sie die Kabel erneut bis sich der ATEM Mini / Extreme ohne großen Gegendruck in die Aussparung einsetzen lässt. Ggf. müssen Sie diesen Vorgang mehrfach wiederholen, bis der ATEM seinen druckfreien Sitz findet.

Hinweis ATEM Extreme: Beim ATEM Extreme ist der Gegendruck beim Einsetzen aufgrund der annähernd doppelten Kabelanzahl entsprechend höher. Halten Sie das Case mit einer Hand gegen.

Hinweis ATEM SDI: Beim ATEM SDI ist das sorgfältige vorbereiten und verlegen der Kabelschlaufen mit den BNC-Kabeln vor dem Einbau von großer Bedeutung, da die SDI-Kabel aufgrund ihrer Bauart beim Einsetzen einen verhältnismässig hohen Widerstand entgegen bringen.

Einbau des ATEM Extreme in ein Case von BSS Streaming Service
Vorbereiteter ATEM Extreme vor dem Einbau

Hinweis ATEM Extreme: Beim ATEM Extreme ist der Gegendruck beim Einsetzen aufgrund der annähernd doppelten Kabelanzahl entsprechend höher. Halten Sie das Case mit einer Hand gegen.

Hinweis ATEM SDI: Beim ATEM SDI ist das sorgfältige vorbereiten und verlegen der Kabelschlaufen mit den BNC-Kabeln vor dem Einbau von großer Bedeutung, da die SDI-Kabel aufgrund ihrer Bauart beim Einsetzen einen verhältnismässig hohen Widerstand entgegen bringen.

Verschrauben

  • Legen Sie die beiden ATEM C-Spanner auf den ATEM Mini / Extreme auf und verschrauben Sie diese mit einen Kreuzschlitzschraubendreher, Größe PH1, mit den Schrauben M3x8mm (6 St. ATEM Mini; 8 St. ATEM Extreme;), max. Anzugsmoment 0,2 Nm (= nur leicht anlegen)
Einbau des ATEM Mini in das BSS Case durch verschrauben der Spannbügel mit einem Kreuzschlitzschraubendreher
Festschrauben des ATEM Mini mit den C-Spannern
Warenkorb
Nach oben scrollen